Trapez

Ein Viereck mit mindestens einem paar paralleler Seiten heißt Trapez.

  • Der Umfang des Trapezes ergibt sich aus der Summe der vier Seitenlängen.
    u = a + b + c + d.
  • Ein Trapez hat den gleichen Flächeninhalt wie ein Rechteck mit der Länge der Trapezmittellinie (m) und der Trapezhöhe (h). Die Mittellinie ist halb so lang wie die beiden parallelen Trapezseiten zusammen. Die Fläche eines Trapezes wird somit berechnet, indem die Längen der parallel zueinander liegenden Linien zusammengezählt und dann durch zwei geteilt werden. Das Ergebnis wird mit der Höhe Mal genommen.
    A =  a+c  · h
    2

Aufgabe 1: Bewege die orangen und roten Schieber der Grafik und beobachte, was passiert.



Aufgabe 2: Berechne den Flächeninhalt des Trapezes.

Die Figur hat einen Flächeninhalt von  cm2.


richtig: 0falsch: 0


Aufgabe 3: Trage den Flächeninhalt des Trapezes unten ein.

A =  cm²


richtig: 0falsch: 0


Aufgabe 4: Trage unten in die Textfelder die fehlenden Größen ein.


richtig: 0falsch: 0


Aufgabe 5: Trage unten in die Textfelder die fehlenden Größen ein.


richtig: 0falsch: 0


Aufgabe 6: Die parallelen Seiten eines trapezförmigen Grundstücks (AB||CD) sind  m voneinander entfernt. Sie haben eine Länge von  m und  m. Wie groß ist das Grundstück?

Das Grundstück hat eine Fläche von  m².


richtig: 0falsch: 0


Trapez

Aufgabe 7: Ein Trapez hat einen Flächeninhalt von cm². Die Seite a ist cm lang und die Seite c ist cm lang. Welche Höhe hat das Trapez über der Seite a?

Die Höhe über a beträgt cm.


richtig: 0falsch: 0


Aufgabe 8: Ein Trapez hat einen Flächeninhalt von cm². Die Seite a ist cm lang und die Höhe über a ist cm lang. Wie lang ist Seite c?

Die Seite a ist cm lang.


richtig: 0falsch: 0